Springe zum Hauptinhalt der Seite

Klima

Grünlanderhalt und -pflege

Grünlanderhalt und -pflege

Der Boden unter Dauergrünland speichert große Kohlenstoffmengen. Damit ist der Erhalt durch Nutzung des Grünlandes eine wichtige Klimaschutzmaßnahme.

Seiten-Titel: Grünlandwirtschaft

Seiten-Beschreibung:

Grünland prägt in vielen Regionen Deutschlands das Landschaftsbild. Auf fast 30 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Deutschland wachsen dauerhaft Gräser und Kräuter, die entweder beweidet oder gemäht werden.

Seiten-Titel: Grünland mit Rindern erhalten und schützen

Seiten-Beschreibung:

Für den Naturschutz wichtiges Grünland rentabel zu bewirtschaften ist eine Herausforderung. Ein Bio-Weiderindkonzept aus dem Südschwarzwald zeigt auf, wie es gehen kann.

Seiten-Titel: Nachhaltige Grünlandnutzung

Seiten-Beschreibung:

Im Rahmen eines EIP-Projekts wurden verschiedene Produktionstechniken zur nachhaltigen Grünlandnutzung in ungünstigen Lagen auf ihre Praxistauglichkeit getestet.

Seiten-Titel: Leguminosen im Grünland

Seiten-Beschreibung:

Die Zusammensetzung des Pflanzenbestandes hat einen wesentlichen Einfluss auf die Menge und Qualität des erzeugten Grünfutters. Leguminosen sind Eiweißträger.

Seiten-Titel: Heuernte - was ist zu beachten?

Seiten-Beschreibung:

In der Grünlandbewirtschaftung spielt die Heugewinnung eine wichtige Rolle. Egal, ob extensiv oder intensiv genutzt – als getrocknete Biomasse kann Heu in der Landwirtschaft vielfältig genutzt werden. Das meiste Heu wird in der Futterwirtschaft genutzt.