Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt
Suche schließen

Service

15.10.2019Neuer Leitfaden: Transportfähigkeit von Rindern

Ein neuer Leitfaden soll Landwirten und Transporteuren bei der Beurteilung der Transport- und Schlachtfähigkeit von Rindern helfen.

Ein Viehtransporter steht rückwärts in Richtung Bullenmaststall.
Quelle: landpixel.eu

Der Transport von Tieren, insbesondere der vom landwirtschaftlichen Betrieb zum Schlachthof, stellt eine besondere Herausforderung für Tier und Transporteur dar. Es dürfen nur solche Tiere verladen und transportiert werden, für die durch den Transport keine Schädigungen zu erwarten sind. Außerdem ist vor dem Transport zum Schlachthof zu prüfen, ob das betreffende Tier die Kriterien der Schlachtfähigkeit erfüllt.

Damit Landwirte und Transporteure die Transport- und Schlachtfähigkeit von Schlachtrindern sicher einschätzen können, hat der Rindergesundheitsdienst NRW gemeinsam mit mehreren Landkreisen und Westfleisch einen Leitfaden herausgebracht. Ein einfaches Ampelsystem und eine anschauliche Bebilderung helfen bei der Beurteilung der Tiere. Mit dem Leitfaden geben die Herausgeber allen, die auf den unterschiedlichen Ebenen am Transport von Rindern beteiligt und für deren Schutz verantwortlich sind, eine wertvolle Hilfe an die Hand, die die tägliche Arbeit im Sinne des Tierschutzes erleichtert.

Der "Leitfaden: Transportfähigkeit und Schlachtfähigkeit von Rindern" kann auf der Internetseite des Rindergesundheitsdienstes NRW heruntergeladen werden.